Exklusive Preview zu unserer kommenden Ausstellung „Töten“

Ihr habt hier und jetzt die einmalige Gelegenheit einen ersten Blick auf das Plakat und das interdisziplinäre Begleitprogramm unserer Ausstellung „Töten“ zu werfen, die vom 31. März bis 17. Juni 2012 zu sehen sein wird! Verpasst diese Chance nicht und erfahrt, welche spannenden Vorträge, Workshops und Führungen euch in diesem Frühling erwarten!

Unsere Highlights:

Als exklusive Deutschlandpremiere wird das Kunstpalais in Kooperation mit Manhattan-Kinos Erlangen Michal Kosakowskis neuen Film Zero Killed am 14.6.2012 zeigen. Stephen Graham, Professor an der Newcastle Universität, demonstriert in seinem Vortrag Cities under siege: the new military urbanism am 14.5.2012 den Zusammenhang der zunehmenden Bedrohung durch Terroranschläge und dessen Auswirkungen auf die moderne Stadtplanung und Architektur. Außerdem findet am 19./20.5.2012 die Tagung Mord und Totschlag. Ethik und Ästhetik eines Tabubruchs in der Literatur statt, die sich mit der unterschiedlichen Rezeption und Darstellung des Tötens in der Literatur auseinandersetzen wird.

Doch nun wollen wir euch nicht länger auf die Folter spannen, überzeugt euch selbst von dem umfangreichen Programm:

Begleitprogramm zu „Töten“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s