Podiumsdiskussion „Sammler und Sammlungen hautnah“

Plakat Ausstellung RE: COLLECTAls Highlight des Begleitprogramms zur Ausstellung „RE: COLLECT“ findet am Freitag, 29. August 2014, um 18 Uhr im Innenhof des Palais Stutterheim eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion mit dem Titel „Sammler und Sammlungen hautnah“ statt. Dr. Thomas Heyden, Leiter der Sammlung des Neuen Museums in Nürnberg, Helmut Kirsch, selbst Künstler sowie Kunstsammler, und Ina Neddermeyer, Kuratorin der Ausstellung RE: COLLECT, diskutieren über die Geschichte, Konzeption und Ausrichtung ihrer jeweiligen Sammlungen. Moderiert wird das Podium von Udo Andraschke, Kustos der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Im Dialog wichtiger Protagonisten der Kunst- und Kulturlandschaft soll deutlich werden, wie sehr die verschiedenen Perspektiven, individuellen Interessen und Rahmenbedingungen Einfluss auf die Entwicklung und Zukunft von Kunstsammlungen nehmen. Im Anschluss an die Expertenrunde bleibt genügend Zeit für Fragen aus dem Publikum.

Der Eintritt ist frei!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s