Die neue Ausstellung im Kunstpalais: Who the f*ck is Halil Altindere?

Liebe Kunstpalais-Begeisterte,

noch sind wir in der Winterpause, aber die Vorbereitungen für die neue Ausstellung laufen bereits auf Hochtouren! Am 20. Januar ist es dann soweit: Um 19 Uhr eröffnen wir die Ausstellung Who the f*ck is Halil Altindere? mit Werken des Istanbuler Künstlers Halil Altindere. Gerade erst ist er in die Jury der Berlinale Shorts der Filmfestspiele in Berlin berufen worden und entscheided dort 2015 mit über den Gewinner des Kurzfilmpreises.

Nurse
Nurse, 2011, C-Print, 180 x 120 cm, Courtesy the artist und Pilot, Istanbul.

Im Kunstpalais sind Fotografien, Skulpturen und Videoarbeiten Altinderes zu sehen. Nicht nur als Künstler, sondern auch als Kurator und Herausgeber ist er ein wichtiger Protagnist der zeitgenössischen Kunstszene in der Türkei. Wem der Name bekannt vorkommt, erinnert sich vielleicht an unsere Ausstellung Affekte. Dort war er bereits mit seiner Videoarbeit Wonderland vertreten.

In der Einzelausstellung wird es nun einen vertieften Einblick in die vielen Themen geben, die Altindere in seinen Werken anspricht: Ironisch und provokant befasst er sich mit der Identität des Einzelnen im Spannungsfeld von Moderne und Tradition, Großstadt und Provinz, Autorität und Kontrolle. Zum ersten Mal ist zudem Altinderes neuste Videoarbeit Angels of Hell zu sehen, die in Koproduktion mit dem Kunstpalais entstanden ist: Im Stil eines Actionfilms kämpft hier Gut gegen Böse, bis ein Doppelgänger des Staatsgründers Atatürk gemeinsam mit einer muskel-bepackten Miss Turkey ein Treffen der Gangster sprengt.

Angels of Hell_7
Angels of Hell, 2014, Videoinstallation, Courtesy the artist und Pilot, Istanbul.

Begleitend zur Ausstellung haben wir auch wieder ein spannendes Programm für euch zusammengestellt. Wie wäre es mit einer praktischen Einführung in die Filmtechnik? Oder einem 3D-Drucker Workshop? Wir freuen uns auf euren Besuch!

Oracle_2
Oracle (Mesopotamia Trilogy) 2010, Videoinstallation, 10.20 min., Courtesy the artist und Pilot, Istanbul.

P.S.: Wer sich auf den Besuch in der Ausstellung vorbereiten möchte, kann schon einmal die Microsoft Tag App auf sein Handy laden. Warum? Das werdet ihr beim Besuch der Ausstellung selbst herausfinden!

Für Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.microsoft.tag.app.reader&hl=de

Für Apple:

https://itunes.apple.com/de/app/microsoft-tag/id298856272?mt=8

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s