Ausblick auf einen spektakulären Kunstherbst in Erlangen

Am Samstag, den 26. September ist es endlich so weit! Feiert mit uns und den Künstlern ab 19 Uhr die Eröffnung von „Save the Data!“ Bei Drinks an der Bar und Pizza vom Foodtruck wollen wir mit euch anstoßen! Ab 21 Uhr legen dann das DJ-Team Loose und die DJane Looshyaw auf und es darf getanzt werden! Außerdem mit dabei: unsere Livespeaker, die alle Fragen zur Kunst direkt vor den Werken in der Ausstellung beantworten.

Save-the-Data_Key-Visual_06f_twitter

Aber nicht nur für diesen Abend, sondern für die gesamte Dauer der Ausstellung bis zum 22. November haben wir uns viele spannende und kreative Veranstaltungen für euch ausgedacht: Neben Führungen und Workshop gibt es viele Events, die die Inhalte der Ausstellung noch einmal aus einer anderen ganz neuen Perspektive beleuchten.

Hier einige Highlight aus unserem Programm:

Kleine-Meister_Abbildung_01f.inddDie Kleinen Meister können in einem UpCycling-Workshop aus ausgedienten Tastaturen, Kabeln und Drähten wunderschöne und tragbare Schmuckstücke oder praktische Schlüsselanhänger basteln, beim Besuch im FabLab erleben, was für außergewöhnliche Dinge man mit 3D-Drucker und Lasercutter anfertigen kann, Collagen mit Polaroid-Fotos entwerfen und bei einer Taschenlampenführung die „dunkle“ Seite des Kunstpalais kennen lernen. Mehr Zeit für UpCycling ist außerdem am 29. Oktober: Da bieten wir zusammen mit der Jugendkunstschule den Workshop „bits and bites“ im Kunstpalais an.

Auch bei der Langen Nacht der Wissenschaften am 24. Oktober gibt es wieder zahlreiche Angebote für Groß und Klein, z.B. einen TweetUp für alle großen und eine Schnitzeljagd für alle kleinen Besucher.

HamptonHatzius01
Ant Hampton und Britt Hatzius feiern mit ihrem Autoteatro-Stück „This is not my voice speaking“ Deutschlandpremiere in Erlangen

Im Rahmen des net:works15-Festivals gibt es eine Deutschlandpremiere zu feiern: Das interaktive Autoteatro-Stück „This is not my voice speaking“ von Ant Hampton und Britt Hatzius ist vom 17. bis 25. Oktober zu Gast im Palais Stutterheim. Und das Beste: Der Eintritt ist in Verbindung mit einem Ausstellungsticket kostenlos (nur anmelden muss man sich vorher unter info@kunstpalais.de oder 09131 – 86 2621)!

Spitz_Seite 196 (2)
Malte Spitz: Am 4. Oktober im Kunstpalais

Außerdem macht sich Malte Spitz auf eine Expedition zu den Datensammlern, MP3-Entwickler Dr. Bernhard Grill ist zu Gast im Kunstpalais und Guido Nockemann berichtet in einem „Vortrag mit Anfassen“ über die spannendsten Stücke aus seiner FAU-Informatiksammlung.

Am 17. Oktober kommt „Save the Data!“-Künstler Florian Meisenberg für ein ganz besonderes Event vorbei: Während der 3D-Drucker Objekte aus seiner Videoinstallation ausdruckt, spricht er über seine Arbeit. Die 3D-Druck-Edition gibt es anschließend exklusiv im Kunstpalais!

SAM_3135
Eine Bürgerführung im Kunstpalais

Bei den Bürgerführungen erzählen Erlanger und alle, die sich mit der Stadt und dem Kunstpalais verbunden fühlen, was sie an den Werken der „Save the Data!“-Ausstellung besonders interessiert und welche Speichermedien in ihrem Leben eine Rolle spielen. Dieses Mal mit dabei: Volker Holzmann, Sophia Baumann, Uwe Broeske, Tilman Rotberg und Matthias Porzelt.

Alle Infos und Termine findet ihr auf unserer Website www.kunstpalais.de oder gleich hier:

Save the Data_Programmübersicht

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s