Freiheit auf allen Kanälen

Seit letzter Woche ist unsere große Gruppenausstellung Freiheit!  zu sehen. Nach der Eröffnung überschlug sich die Presse förmlich. Denn neben den zahlreichen Werken die extra für das Kunstpalais entstanden sind (von Lars Ramberg, Nedko Solakov und  Haejun Jo)  erregte besonders die Weiweicam große Aufmerksamkeit, die zum ersten Mal in einer Ausstellung gezeigt wird. Die dpa…

Absolut perfekte Presse

Seit knapp drei Wochen ist die vorausschauende Retrospektive Absolute Perfection des dänischen Künstlers Peter Land das Highlight im Kunstpalais. Also wird es Zeit einen Blick in die Pressemappe zu werfen. Was sagen die Journalisten der namhaften Kunstzeitschriften und Zeitungen zum „kleinen Wunderland“ im Kunstpalais? Art und Monopol weisen in ihren Rubriken „Gib mir fünf!“ und…

Das Kunstpalais im Rampenlicht – Dr. Claudia Emmert im Kunstjahr 2012!

Das Kunstjahr 2012 – Ein Rückblick auf das, was in den vergangenen zwölf Monaten in der Kunstwelt so geschehen ist. Welche Künstler waren besonders wichtig in diesem Jahr? Von welchen Kuratoren und Museumsdirektoren sollte jeder etwas gehört haben? Welches Ausstellungshighlight durfte man dieses Jahr nicht verpassen? Einmal pro Jahr wird Bilanz gezogen und dieses Mal…

Und zum Schluss…

… gibt es noch ein weiteres  Highlight, für all diejenigen die noch nicht genug von Benedikt Hipps einzigartiger Kunstwelt bekommen können. Zwar ist die Ausstellung „Benedikt Hipp: Luxstätt“ schon seit zwei Wochen vorbei, sie hat aber deutlich ihre Spuren hinterlassen. Ihr strahlender Glanz erreichte die gesamte Bandbreite der Medien, bis in die letzten Ecken. Zeitungen,…

Was die Presse so sagt…

Nach nicht einmal weniger als zwei Wochen kann sich die, laut dem Art Magazin (Oktober-Ausgabe),  mit  „auratisch leuchtenden Objekten und surreal anmutenden Gestalten“ gespickte Ausstellung „Benedikt Hipp: Luxstätt“ im wohlwollenden Licht renommierter Kunstzeitschriften sowie regionaler Nachrichten zu Recht sonnen. Bei so guten Kritiken wie die vom Art – Magazin, dem Plärrer, oder namhafter Tageszeitungen wie…

Thomas Locher – Ausstellungskritik der Stuttgarter Nachrichten

Unter dem Titel „Das Wort ist das Bild“ erschien in der gemeinsamen Sonntagsausgabe der Stuttgarter Nachrichten und Stuttgarter Zeitung am 15. Juli 2012 eine Besprechung zur aktuellen Thomas-Locher-Ausstellung im Kunstpalais Erlangen. Darin stellt uns Nikolai B. Forstbauer, Feuilleton-Chef der Stuttgarter Nachrichten, den Künstler als Sprachforscher und Gesellschaftskritiker vor. Nachzulesen HIER: Sonntag Aktuell_Das Wort ist das…

Überwältigendes Presseecho zu unserer internationalen Gruppenausstellung „Töten“!

Sowohl die großen Zeitungen als auch namhafte Radiostationen und das Fernsehen berichten über unsere Ausstellung „Töten“. Der Stern, das Monopol Magazin, die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) und die Süddeutsche Zeitung (SZ) veröffentlichen Artikel. Aber das ist noch nicht alles: „Töten“ hat es auch zu Deutschland Radio Kultur, in den Stoffwechsel (Radio Z) und den Bayerische…

Erschütternde Ausstellung in Erlangen: Kunstpalais im Monopol Magazin

Nicht nur aufgrund des Skandals um den abgelehnten Abdruck der Damien Hirst Bilder ist die aktuelle Monopol-Ausgabe äußerst lesenswert.  Das Magazin widmet sich in einer einseitigen Preview unser kommenden Ausstellung „Töten“, die am 30.3.2012 eröffnet wird. Neben dem ZKM in Karlsruhe und dem Victoria & Albert Museum in London ist das Kunstpalais hier exklusiv vertreten!…

Kunstpalais-Ausstellung „Töten“ erregt schon vor Eröffnung Aufsehen

Töten: Das Thema ist provokant und gleichzeitig in der heutigen Zeit allgegenwärtig – internationaler Terrorismus, das Morden in Syrien, Amokläufe und Anschläge. Aber auch in der virtuellen Welt ist das Töten präsent: Killerspiele werden immer beliebter und auch Kriegsspielfilme locken nach wie vor zahlreiche Zuschauer in die Kinos oder vor den Fernseher. Dass eine Ausstellung…

Unsere Ausstellung „iRonic. Die feinsinnige Ironie der Kunst“ in der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen

„Die Show ist frech und hintergründig“ und eine „die wirklich Laune macht“ – so beschreibt der SWR in seiner Sendung KulTour (ab 5:11 min.) die Ausstellung „iRonic“ in der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen, die am 20. Januar eröffnet wurde.  Auch das abschließende Fazit von KulTour ist ebenso eindeutig wie erfreulich: „Unbedingt anschauen! Die Ausstellung macht Freude.“…

Das Kunstpalais im Stern

Nachdem bereits die Ausstellung „iRonic – Die feinsinnige Ironie der Kunst“ in der Juli-Ausgabe 2011 des Sterns vertreten war, freuen wir uns sehr, dass auch unsere aktuelle Ausstellung „Otto Herbert Hajek: Keimzelle Erlangen“ als besonderer Ausstellungstipp im Kulturteil des Magazins hervorgehoben wird:

Claudia Emmert in der Kunstzeitung

Die Medienpräsenz des Kunstpalais und seiner Leiterin Claudia Emmert nimmt stetig zu: „Claudia Emmert hat das Kunstpalais Erlangen ins Rampenlicht gerückt“ – so lautet der Untertitel eines Artikels, der in der Januar-Ausgabe der Kunstzeitung erschienen ist. Der Artikel konzentriert sich auf Claudia Emmerts Lebensweg,  ihr Engagement für zeitgenössische Kunst in Erlangen und ihre Rolle bei…