Katalogkritik 2.0 reloaded

Letztes Jahr gab das Kunstpalais seinen Besuchern die Möglichkeit, eine Rezension zum Ausstellungskatalog  „iRonic. Die feinsinnige Ironie der Kunst“ zu verfassen. Jetzt geht die Katalogkritik 2.0 in die zweite Runde! Diesmal wurde „Eckart Hahn: Der schwarze Duft der Schöhnheit“, dessen umfangreiche Einzelausstellung vom 16. September bis zum 13. November 2011 im Kunstpalais zu sehen war,…

Unsere Ausstellung „iRonic. Die feinsinnige Ironie der Kunst“ in der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen

„Die Show ist frech und hintergründig“ und eine „die wirklich Laune macht“ – so beschreibt der SWR in seiner Sendung KulTour (ab 5:11 min.) die Ausstellung „iRonic“ in der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen, die am 20. Januar eröffnet wurde.  Auch das abschließende Fazit von KulTour ist ebenso eindeutig wie erfreulich: „Unbedingt anschauen! Die Ausstellung macht Freude.“…

Das Kunstpalais im Stern

Nachdem bereits die Ausstellung „iRonic – Die feinsinnige Ironie der Kunst“ in der Juli-Ausgabe 2011 des Sterns vertreten war, freuen wir uns sehr, dass auch unsere aktuelle Ausstellung „Otto Herbert Hajek: Keimzelle Erlangen“ als besonderer Ausstellungstipp im Kulturteil des Magazins hervorgehoben wird:

Katalogkritik 2.0

Im Dezember 2011 startete das Kunstpalais eine besondere Aktion: Katalogkritik 2.0. Via Facebook wurden Besucher der Ausstellung „iRonic. Die feinsinnige Ironie der Kunst“ eingeladen, sich als Katalogkritiker zu bewerben. Im Gegenzug lockte eine Veröffentlichung der Kritiken auf dem Blog des Kunstpalais. Und nun ist es soweit: Dr. Elisabeth Preuß – Bürgermeistern der Stadt Erlangen –…

Der neue Katalog von iRonic ist da!

Endlich ist der Katalog zu iRonic: Die feinsinnige Ironie der Kunst erschienen und ab sofort im Museumsshop des Kunstpalais erhältlich. Wer nicht in die Ausstellung kommen konnte, kann das nun nachholen und sich durch den Katalog wühlen. Ansonsten ist es eine wunderbare Gelegenheit, sich die Ausstellung noch einmal in Erinnerung zu rufen und sich die…

Ausgefallene Ergebnisse beim Kunstfigurenworkshop

Letzten Donnerstag, am 1.9.2011, fand im Kunstpalais gleich zweimal der Kunstfigurenworkshop Gräfin Polyester, Prinz Eisenbart und Königin Silberfolie zu unserer Ausstellung iRonic: Die feinsinnige Ironie der Kunst statt. Es wurde jeweils fleißig geschnipselt, gebastelt und Alltagsgegenständen der Kopf verdreht! Eimer, Handtasche oder Maske als Kopfbedeckung? Eine Ladung Papierschnüre als Haarverlängerung gefällig? Tolle Requisiten, darunter viele…

Aufbruchstimmung!

Olé olé!!! Sowohl die Einladungskarten als auch das Begleitprogramm zur nächsten Ausstellung Eckart Hahn: Der schwarze Duft der Schönheit sind eingetroffen!!! Kommt vorbei, schaut euch’s an, nehmt es mit, gebt es euren Freunden und lasst die Vorfreude walten – sei es auf die tollen Highlights der Kunstvermittlung (Diesmal wieder breit gefächertes Angebot: Theater-, Sound-, Knetfiguren-…

Videoworkshop – Spaß in der Fußgängerzone

Wer am Mittwoch, den 27. Juli, am frühen Abend auf dem Marktplatz lautes Lachen und Gekicher gehört hat, ist vermutlich an unseren Teilnehmern des Videoworkshops Kleine Aktionen mit großer Wirkung – Trouble in der Fußgängerzone vorbeigelaufen… Denn nach einer Führung durch die Ausstellung iRonic – die feinsinnige Ironie der Kunst machten wir uns tatkräftig daran,…

Hoher Besuch im Kunstpalais

Heute Morgen besuchte Oberbürgermeister Herr Dr. Siegfried Balleis mit Bürgermeisterin Birgitt Aßmus und seiner Referentenrunde (u. a. Thomas Ternes, Dieter Rossmeissl und Egbert Bruse) die momentane Ausstellung iRonic im Kunstpalais. Passend zum Ausstellungsthema konnte sich das ein oder andere Schmunzeln nicht verkniffen werden – seht selbst…

iRonic – Klappe, die Erste

Et voilà – ein kleiner Einblick in unsere aktuelle Ausstellung mit Künstlerstatements von Shannon Bool und Claude Wall. Lust auf mehr? Noch bis 4. September im Kunstpalais! Film und Schnitt von Rosalin Hertrich