Next Stop: Kunstpalais Erlangen 2021/22

Hallo liebe Freundinnen und Freunde des Kunstpalais,

vielleicht sind wir uns schon einmal über den Weg gelaufen, vielleicht aber auch nicht. Mein Name ist Lilly und ich bin die neue FSJ-lerin im Kunstpalais.

Während des Vollendens meiner Fachhochschulreife an der FOS (Fachoberschule) in Erlangen ging es mir wie vielen Schulabgängern: Man braucht einen Plan für nach dem Abi, die Frage „Abi und dann?“ kommt hier selten zu kurz.

So fing ich an, Bewerbungen für eine Ausbildung zu schreiben, doch irgendwie merkte ich schnell, das ist nicht das, was ich jetzt direkt im Anschluss machen möchte. Also erkundigte ich mich, welche Wege man noch gehen könnte. An ein FSJ hatte ich dabei gar nicht gedacht, erst als ich auf eine Seite mit FSJ-Stellen gestoßen bin, fand ich die Stellenbeschreibungen so interessant und spannend, dass ich mich näher damit befasste. So stieß ich letzten Endes auf das Kunstpalais und bin nun froh, hier sein zu dürfen.

Auf der Realschule sowie auf der FOS lag mein Fokus eigentlich immer nur auf den wirtschaftlichen Bereichen durch die gewählte Fachrichtung „Wirtschaft und Verwaltung“. Das ist auch der entscheidende Punkt, warum ich nun einmal weg von dem wirtschaftlichen und mehr in den kulturellen Bereich blicke. Auch wenn ich bisher kaum Erfahrungen zum Thema Kunst gesammelt hatte (bis auf die zwei Jahre Kunstklasse in der Realschule), fühle ich mich hier gut aufgehoben und hoffe, dass ich danach noch mehr Wissen mitnehme.

Nach meinem Kennlerngespräch Ende Mai war ich mir im Anschluss nicht sicher, ob ich wirklich genommen werde. Vor allem deshalb, weil die beiden Gesprächspartner*innen mir direkt unglaublich sympathisch waren, wäre meine Enttäuschung groß gewesen. Umso mehr freute ich mich dann aber zu hören: „Wir würden uns freuen, wenn du dein FSJ bei uns machst“. Nun bin ich noch nicht lange hier, aber dennoch fühle ich mich seit Tag eins vollständig angekommen. Das herzliche Willkommen mit offenen Armen verhalf mir zu einem guten Einstieg und schnell gewöhnte ich mich an die Arbeit.

Ich freue mich auf ein spannendes Jahr im Kunstpalais und auf die anstehenden Seminare neben dem FSJ, wo ich hoffentlich viele neue Leute kennenlernen darf.

Liebe Grüße und bis bald,

Lilly

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s