Sol Calero und Vladimír Houdek – Sehnsuchtsorte und geometrische Bilderwelten

  Letzten Freitag haben wir die Eröffnung unserer Sommerausstellungen gefeiert: Sol Calero. Agencia Viajes Paraíso und Vladimír Houdek. Resonanz. Beide entführen die Besucherinnen und Besucher des Kunstpalais während der kommenden Monate in andere Welten. Karibische Farben und knallbunte Muster begrüßen uns in Sol Caleros Agencia Viajes Paraíso. Folgt man dem großen Neonschriftzug, findet man sich…

Zu Gast bei…

Julia Auf der Maur Am Dienstag, den 07.03.17, besuchte Artyschock – der junge Freundeskreis die Ausstellung „Edle Pfropfen: Wann ist ein Mann ein Mann“  im Kunstverein Erlangen e.V. und eröffnete damit unsere neue Veranstaltungsreihe „Zu Gast bei…“ Die beiden Künstlerinnen Claudia Holzinger und Lilly Urbat, auch bekannt als Holzingerurbat, waren vor Ort und beantworteten Fragen,…

Ajo, die Pälzerin is do!

Liebe Freundinnen und Freunde des Kunstpalais, Ajo, die Pälzerin is do! Die Pälzerin, also ich, Laura Capalbo, bin seit drei Wochen Teil des Kunstpalais-Teams und als Kuratorin für die Bildung und Vermittlung des Hauses verantwortlich. Aufgewachsen bin ich in Weisenheim am Sand, einem kleinen Dorf in der Nähe von Bad Dürkheim, das an der wunderschönen…

Erlangen liebt Juergen – unsere Ausstellungseröffnung in Bildern

Juergen Teller – Fotograf, Weltstar, gebürtiger Erlanger. Seine Rückkehr in die Heimat mit einer großen Einzelausstellung im Kunstpalais würde für Furore in der Stadt sorgen, das war uns klar. Aber dieses riesige Interesse von Besuchern und Presse hat uns dann doch überrascht und begeistert! Der Abend begann mit einige Grußworten des Oberbürgermeisters Dr. Florian Janik…

Preview 2017 #3: Sol Calero

Ab Mai wird die Künstlerin Sol Calero das Untergeschoss des Kunstpalais komplett verwandeln. Das künstlerische Schaffen von Sol Calero (*1982 in Caracas, Venezuela) rückt gerade international in den Fokus der Aufmerksamkeit – erst kürzlich etwa wurde sie für den Future Generation Art Prize nominiert. In ihren Rauminstallationen wird Kunst begehbar. Es sind Orte des öffentlichen Lebens…

Preview 2017 #2: Vladimír Houdek. Levitationen

Im Sommer teilen wir das Kunstpalais wieder, damit wir euch zwei Ausstellungen gleichzeitig zeigen können. Ein geometrischer Körper scheint im Raum zu schweben. Das Hell-Dunkel, der Glanz und die Schatten erinnern an blankpoliertes Metall oder Computergrafiken. Die Bilder ziehen den Betrachter durch ihre Widersprüchlichkeit an. Was wie ein Raum wirkt ist eigentlich eine zweidimensionale Leinwand und der plastisch…

Preview 2017 #1: Jürgen Teller

Wir zünden wieder passend zum Advent jede Woche eine Vorschau-Kerze und zeigen, was euch 2017 im Kunstpalais erwartet! Mit einem Weltstar und Erlanger Urgestein starten wir ins neue Jahr: Der Fotograf Jürgen Teller (*1964 in Erlangen) ist für seine Arbeit auf dem gesamten Globus unterwegs, lichtet mal Kim Kardashian und Kanye West auf einem Schutthaufen…

Mehr als Vater, Mutter, Kind

Erst stehen sie nur stumm nebeneinander, schauen starr und ein wenig grimmig in die Kamera. Dann holt sie tief Luft, dreht sich abrupt um und spuckt ihn an – immer und immer wieder. Alle fünf Jahre treffen sich der isländische Künstler Ragnar Kjartansson und seine Mutter für diese Aktion und halten sie auf Video fest….

Feuer und Flamme für die Kunst

Ja, sie steht. Und sie brennt. Seit unserer Ausstellungseröffnung am Samstag beleuchtet eine neue und äußerst ungewöhnliche Laterne den Erlanger Marktplatz. Wie eine Fackel lodert die Arbeit von Johannes Vogl in den Abendhimmel und stimmt gemeinsam mit dem massiv wirkenden Stein des Duos Yarisal & Kublitz gleich am Eingang zum Palais Stutterheim auf das Innere des Museums ein. You just have to focus,…

Aplysia: Bin ich hier richtig? – Fremd im eigenen Leben

„Bin ich hier richtig?“ Diese Frage stellen wir üblicherweise, wenn wir neu sind, einen fremden Ort aufsuchen oder auf der Suche nach dem verabredeten Treffen an eine Tür klopfen. Das eigene Leben jedoch darauf zu befragen, ob man hier richtig ist, hat doch etwas Absurdes, Widersprüchliches und wirft Fragen danach auf, wie selbstbestimmt wir eigentlich…