Preview 2017 #3: Sol Calero

Ab Mai wird die Künstlerin Sol Calero das Untergeschoss des Kunstpalais komplett verwandeln. Das künstlerische Schaffen von Sol Calero (*1982 in Caracas, Venezuela) rückt gerade international in den Fokus der Aufmerksamkeit – erst kürzlich etwa wurde sie für den Future Generation Art Prize nominiert. In ihren Rauminstallationen wird Kunst begehbar. Es sind Orte des öffentlichen Lebens…

Preview 2017 #2: Vladimír Houdek. Levitationen

Im Sommer teilen wir das Kunstpalais wieder, damit wir euch zwei Ausstellungen gleichzeitig zeigen können. Ein geometrischer Körper scheint im Raum zu schweben. Das Hell-Dunkel, der Glanz und die Schatten erinnern an blankpoliertes Metall oder Computergrafiken. Die Bilder ziehen den Betrachter durch ihre Widersprüchlichkeit an. Was wie ein Raum wirkt ist eigentlich eine zweidimensionale Leinwand und der plastisch…

Preview 2017 #1: Jürgen Teller

Wir zünden wieder passend zum Advent jede Woche eine Vorschau-Kerze und zeigen, was euch 2017 im Kunstpalais erwartet! Mit einem Weltstar und Erlanger Urgestein starten wir ins neue Jahr: Der Fotograf Jürgen Teller (*1964 in Erlangen) ist für seine Arbeit auf dem gesamten Globus unterwegs, lichtet mal Kim Kardashian und Kanye West auf einem Schutthaufen…

Mehr als Vater, Mutter, Kind

Erst stehen sie nur stumm nebeneinander, schauen starr und ein wenig grimmig in die Kamera. Dann holt sie tief Luft, dreht sich abrupt um und spuckt ihn an – immer und immer wieder. Alle fünf Jahre treffen sich der isländische Künstler Ragnar Kjartansson und seine Mutter für diese Aktion und halten sie auf Video fest….

Feuer und Flamme für die Kunst

Ja, sie steht. Und sie brennt. Seit unserer Ausstellungseröffnung am Samstag beleuchtet eine neue und äußerst ungewöhnliche Laterne den Erlanger Marktplatz. Wie eine Fackel lodert die Arbeit von Johannes Vogl in den Abendhimmel und stimmt gemeinsam mit dem massiv wirkenden Stein des Duos Yarisal & Kublitz gleich am Eingang zum Palais Stutterheim auf das Innere des Museums ein. You just have to focus,…

Aplysia: Bin ich hier richtig? – Fremd im eigenen Leben

„Bin ich hier richtig?“ Diese Frage stellen wir üblicherweise, wenn wir neu sind, einen fremden Ort aufsuchen oder auf der Suche nach dem verabredeten Treffen an eine Tür klopfen. Das eigene Leben jedoch darauf zu befragen, ob man hier richtig ist, hat doch etwas Absurdes, Widersprüchliches und wirft Fragen danach auf, wie selbstbestimmt wir eigentlich…

Mit Witz, Charme und Kritik – Munib Aghas Führung durch „Böse Clowns_reloaded“

Munib Agha war – wie angekündigt – verdammt gut vorbereitet. Entgegen unseren Erwartungen eine mathematisch–wahrscheinlichkeitstheoretische Sicht auf die Ausstellung zu bekommen, erhielten wir vor allem die eines politischen Menschen. Der Erlanger Doktorand bot eine lebendige und interessante Führung durch die Ausstellung Böse Clowns_reloaded voll persönlicher Assoziationen und Erinnerungen. So in der raumgreifenden Installation von Barbara…

Böse Clowns & Gute Nacht!

Am vergangenen Samstag haben wir unsere erste große Gruppenausstellung 2016 eröffnet: Böse Clowns_reloaded! Die Ausstellungsräume wurden durch kleine Eingriffe und große Veränderungen passend zum dem Thema gestaltet. So erwarteten den Besucher bunt-gemusterte Wänden, neu gebaute Räume und ortsspezifische Installationen. Das Thema der Bösen Clowns haben wir möglichst breit gefasst ­­– von zeitgenössischer Kunst über Film…

#meinstillleben

Was ist ein Stillleben? Gibt es sowas heute noch? Wenn, dann doch nur auf alten Gemälden in Form von Obst und anderen staubigen Gegenständen? Wir haben es einmal nachgeschlagen: „Stillleben bezeichnet in der Geschichte der europäischen Kunsttradition die Darstellung toter bzw. regloser Gegenstände (Blumen, Früchte, tote Tiere, Gläser, Instrumente o.a.). Deren Auswahl und Gruppierung erfolgte…

Fotogewinnspiel #meinstillleben

Der Fotograf Christian Werner ist fasziniert von der alten BRD. Lasst euch von seinen Fotos einer typisch provinziellen, westdeutschen Nachkriegswelt inspirieren, und schickt uns euer Stillleben von heute. Wie lebt ihr? Was macht euren Alltag besonders? Via Facebook, Twitter oder Instagram könnt ihr eure Bilder mit dem Hashtag #meinstillleben posten! Zu gewinnen gibt es Kataloge…