Aplysia: Bin ich hier richtig? – Fremd im eigenen Leben

„Bin ich hier richtig?“ Diese Frage stellen wir üblicherweise, wenn wir neu sind, einen fremden Ort aufsuchen oder auf der Suche nach dem verabredeten Treffen an eine Tür klopfen. Das eigene Leben jedoch darauf zu befragen, ob man hier richtig ist, hat doch etwas Absurdes, Widersprüchliches und wirft Fragen danach auf, wie selbstbestimmt wir eigentlich…

Mit Witz, Charme und Kritik – Munib Aghas Führung durch „Böse Clowns_reloaded“

Munib Agha war – wie angekündigt – verdammt gut vorbereitet. Entgegen unseren Erwartungen eine mathematisch–wahrscheinlichkeitstheoretische Sicht auf die Ausstellung zu bekommen, erhielten wir vor allem die eines politischen Menschen. Der Erlanger Doktorand bot eine lebendige und interessante Führung durch die Ausstellung Böse Clowns_reloaded voll persönlicher Assoziationen und Erinnerungen. So in der raumgreifenden Installation von Barbara…

#meinstillleben

Was ist ein Stillleben? Gibt es sowas heute noch? Wenn, dann doch nur auf alten Gemälden in Form von Obst und anderen staubigen Gegenständen? Wir haben es einmal nachgeschlagen: „Stillleben bezeichnet in der Geschichte der europäischen Kunsttradition die Darstellung toter bzw. regloser Gegenstände (Blumen, Früchte, tote Tiere, Gläser, Instrumente o.a.). Deren Auswahl und Gruppierung erfolgte…

Fotogewinnspiel #meinstillleben

Der Fotograf Christian Werner ist fasziniert von der alten BRD. Lasst euch von seinen Fotos einer typisch provinziellen, westdeutschen Nachkriegswelt inspirieren, und schickt uns euer Stillleben von heute. Wie lebt ihr? Was macht euren Alltag besonders? Via Facebook, Twitter oder Instagram könnt ihr eure Bilder mit dem Hashtag #meinstillleben posten! Zu gewinnen gibt es Kataloge…

Die Lange Nacht der Wissenschaften im Kunstpalais

Die Lange Nacht der Wissenschaften steht wieder vor der Tür und das Kunstpalais ist mit einem spannenden Programm dabei! Thematisch dreht sich alles um Rundfunk und Unterhaltungselektronik, die genauestens unter die Lupe genommen werden: Wie sieht man eigentlich „richtig“ fern? Wie entsteht da der Ton? Ihr erfahrt Spannendes über Rundfunk von damals und heute und…

Ausblick auf einen spektakulären Kunstherbst in Erlangen

Am Samstag, den 26. September ist es endlich so weit! Feiert mit uns und den Künstlern ab 19 Uhr die Eröffnung von „Save the Data!“ Bei Drinks an der Bar und Pizza vom Foodtruck wollen wir mit euch anstoßen! Ab 21 Uhr legen dann das DJ-Team Loose und die DJane Looshyaw auf und es darf…

SoundColorCulinary – 23. Juli 2015

Wie kann man einen visuellen Reiz in Geschmack übersetzen? Wie in Musik? Welche Art von Gesang fügt dem Relief aus Keramik ganz neue Facetten hinzu? Und wieso passt das kräuterwilde Aroma so gut zu genau jener Struktur? Das Experiment SoundColorCulinary wollte alle Sinne der Besucher kitzeln – und das gelang! Gemeinsam haben Elisa Coburger und…

Achtung! Lebende Tiere!

Im Rahmen des Projektseminars „Achtung lebende Tiere: Kuratieren und Vermitteln performativer Praktiken“ unter der Leitung von Dr. Jessica Ullrich an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sind zur Ausstellung #catcontent im Kunstpalais drei kreative Vermittlungsangebote entstanden. Für alle, die die Präsentation nicht sehen konnten, haben die Studierenden ihre Projekte hier zum Nachlesen zusammengefasst: 1. Reenactment der Performace I…

Von Bürgern für Bürger

Zum ersten Mal haben drei Erlanger Bürgerinnen und Bürger durch eine Ausstellung im Kunstpalais geführt – und die Erlanger waren beigeistert! Vielen herzlichen Dank an Ursula Lanig, Frédéric Schwilden und Petra Zeitler-Schoen, die ihre ganz eigene Sicht auf die Kunstwerke in der Ausstellung #catcontent präsentiert haben. Sie sind auf den Geschmack gekommen und möchten selbst…

Lesung und Filmscreening mit Gerhard Falkner

Ein ganz besonderes Highlight präsentiert das Kunstpalais in diesem Herbst: In Kooperation mit der Stadtbibliothek Erlangen findet am 4. November 2014 um 19 Uhr im Innenhof des Palais Stutterheim eine Lesung und ein Filmscreening mit Gerhard Falkner statt. Wer die Ausstellung Reynold Reynolds: Six or Seven Pieces (noch bis zum 16. November im Kunstpalais) bereits…

E-Gitarren, Pappkartons und Kunst – Dimensionen des öffentlichen und privaten Sammelns

  Wie entstehen Sammlungen? Warum wird gesammelt? Wie unterscheiden sich private und öffentliche Sammlungen? Um diese Fragen zu klären, veranstaltete das Kunstpalais eine Podiumsdiskussion mit dem Titel “Sammler und Sammlungen hautnah”. Anlässlich der ersten Ausstellung der Städtischen Sammlung Erlangen im Kunstpalais mit dem Titel RE: COLLECT war neben den Sammlungsleitern zweier öffentlicher Sammlungen auch ein…

Das war der Internationale Museumstag im Kunstpalais

Vergangenen Sonntag öffneten wir zum Internationalen Museumstag unsere Türen für euch. Der ganze Tag war vollgepackt mit allerlei Veranstaltungen. Los ging es vormittags mit dem Workshop „Bau dir dein eigenes Musikinstrument“ für Kinder. Es wurde gesägt, geklebt und gebohrt. Aus einer Vielzahl von Materialien entstanden dann kleine klingende Kunstwerke, die sie mit nach Hause nehmen…