Böse Clowns & Gute Nacht!

Am vergangenen Samstag haben wir unsere erste große Gruppenausstellung 2016 eröffnet: Böse Clowns_reloaded! Die Ausstellungsräume wurden durch kleine Eingriffe und große Veränderungen passend zum dem Thema gestaltet. So erwarteten den Besucher bunt-gemusterte Wänden, neu gebaute Räume und ortsspezifische Installationen. Das Thema der Bösen Clowns haben wir möglichst breit gefasst ­­– von zeitgenössischer Kunst über Film…

#meinstillleben

Was ist ein Stillleben? Gibt es sowas heute noch? Wenn, dann doch nur auf alten Gemälden in Form von Obst und anderen staubigen Gegenständen? Wir haben es einmal nachgeschlagen: „Stillleben bezeichnet in der Geschichte der europäischen Kunsttradition die Darstellung toter bzw. regloser Gegenstände (Blumen, Früchte, tote Tiere, Gläser, Instrumente o.a.). Deren Auswahl und Gruppierung erfolgte…

Fotogewinnspiel #meinstillleben

Der Fotograf Christian Werner ist fasziniert von der alten BRD. Lasst euch von seinen Fotos einer typisch provinziellen, westdeutschen Nachkriegswelt inspirieren, und schickt uns euer Stillleben von heute. Wie lebt ihr? Was macht euren Alltag besonders? Via Facebook, Twitter oder Instagram könnt ihr eure Bilder mit dem Hashtag #meinstillleben posten! Zu gewinnen gibt es Kataloge…

Preview #4 2016: Dicker als Wasser

Oh, Tannenbaum! Weihnachten steht vor der Tür und damit das traditionelle Fest der Familie. Ob harmonisches Beisammensein oder Familienstress: Blut ist dicker als Wasser und daher dreht sich in unserer letzten Ausstellung 2016 alles um das Thema Familie. Das „Aussterben“ der Familie und das Verschwinden verwandtschaftlicher Beziehungen steht immer wieder im Zentrum gesellschaftlicher Debatten. Ganze…

Preview 2016 #3: Yarisal & Kublitz und Johannes Vogl

Alle guten Dinge sind… in den Ausstellungen von Yarisal & Kublitz und Johannes Vogl im Sommer im Kunstpalais zu sehen! Im Zentrum beider Ausstellungen stehen Objekte, deren Schein den Betrachter auf den ersten Blick faszinieren, um ihn im nächsten Moment zu überraschen. Bei Yarisal & Kublitz‘ Arbeiten fällt zunächst das Glitzern und Funkeln ins Auge….

Preview 2016 #2: Böse Clowns

Wir zünden die zweite Vorschau-Kerze an unserem Adventskranz an! Ende April widmen wir uns in der großen Gruppenausstellung Böse Clowns dieser subversiven, beunruhigenden Figur, die eine ‚unheimliche’ Karriere gemacht hat – in der Kunst, in den Medien, im politischen Aktivismus und der Populärkultur. In der Bildenden Kunst ist der Clown in Form des Hofnarren und…

Preview 2016 #1: Lars Teichmann und Christian Werner

Statt Kerzen auf dem Adventskranz zünden wir ab jetzt jeden Sonntag ein kleines Vorschau-Feuerwerk, um eure Freude auf die Kunstpalais-Ausstellungen im Jahr 2016 zu schüren! Los geht es im Januar direkt mit einem ganz neuen Ausstellungsformat: In einer Doppelausstellungen werden der Fotograf Christian Werner im Erdgeschoss und der Maler Lars Teichmann im Untergeschoss zu sehen…

Save the Data! – Der Film

Die Kisten sind gepackt, die Wände frisch gestrichen und wir verabschieden wehmütig unsere Ausstellung „Save the Data!“. Zum Glück haben Eva Kallweit und Martin Schmidt die Künstler, ihre Assistenten und das Kunstpalais-Team beim Ausstellungsaufbau mit der Kamera begleitet und einen großartigen Film produziert. Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten!  

Die Lange Nacht der Wissenschaften im Kunstpalais

Die Lange Nacht der Wissenschaften steht wieder vor der Tür und das Kunstpalais ist mit einem spannenden Programm dabei! Thematisch dreht sich alles um Rundfunk und Unterhaltungselektronik, die genauestens unter die Lupe genommen werden: Wie sieht man eigentlich „richtig“ fern? Wie entsteht da der Ton? Ihr erfahrt Spannendes über Rundfunk von damals und heute und…

Autoteatro: “This is not my voice speaking” von Ant Hampton & Britt Hatzius – eine interaktive Installation im Kunstpalais

Deutsche Erstaufführung im Rahmen des Großraumfestival „net:works – kultur und öffentlichkeit zwischen analog und digital“    Das Publikum, in Nullen und Einsen aufgeteilt, betritt einen Raum voller Geräte: ein Plattenspieler, ein Dia-Projektor, 16 mm-Film … Einige davon sind alte Bekannte, andere völlig fremd. Die Besucher werden von einer Bedienungsanleitung geführt, die mal eine menschliche Stimme,…

Mit ganz viel Gold und Glamour…

..haben wir am Samstag unsere Eröffnung der Ausstellung ´SAVE THE DATA´ gefeiert! Passend zu unseren Plakaten war alles in Gold & Schwarz gehalten: Von unseren Outfits, den Blumen, der Disco- Kugel, den passenden USB-Sticks bis zu den Kunstpalais- Bechern haben wir uns und unser Haus von oben bis unten in Gold geschmückt, um mit den…